Wir machen
Ihre Unterstützung
Nützliches
kontakt und Öffungszeiten
impressum
 
 
 
Aktuelles 2009
 
 

24.08.2009
Nico - ich werde auch das überleben

immer wieder sind wir erstaunt, was Menschen „ihren“ Katzen zumuten. Sie sind ein Bestandteil der Familie geworden und wollen auch so behandelt werden. Aber im Endeffekt zählen sie oftmals nicht mehr dazu.

Ein so trauriges Schicksal hat Nico hinter sich. Er wurde Ende 2004 uns von einem Mitglied gebracht, das sich rührend um Bauernkatzen kümmert. Bei dem Kater stellte die Tierfreundin selbst fest, dass er schwer atmet, wusste das aber nicht näher einzuordnen. Was mag das Tier erlebt haben? In unserer Phantasie tauchten die schrecklichsten Bilder auf und wir wollten nur noch helfen. Wir gaben Nico also sofort unserer Tierärztin mit, die einen Zwerchfellbruch feststellte und der Kater musste umgehend operiert werden, um vielleicht überleben zu können. Wir willigten schweren Herzens der Operation in einer namhaften Klinik ein und hofften und hofften. Die Überlebenschancen waren nicht sehr hoch und trotzdem versuchten wir diesen Schritt. Wir bangten wirklich wochenlang um das Leben dieses lieben Katers und wir alle waren so glücklich als er über den Berg war und wieder zu uns ins Heim kam.

Nun mussten wir ihn wieder aufpäppeln und Nico wuchs unserer Tierheimleiterin natürlich besonders ans Herz. Nachdem er wieder hergestellt war, sollte er auch in ein neues Zuhause, wo er wirklich verwöhnt und geliebt wurde. Die Gelegenheit ergab sich auch alsbald und Nico kam zu einer katzenerfahrenen Dame, die auch versprach, ihm sein schweres Schicksal vergessen zu lassen. Warum sollten wir daran zweifeln? Unser Nachbesuch ein paar Wochen später in seinem neuen Zuhause zeigte auch, dass es Nico sehr gut getroffen hat und er sich sichtlich wohl fühlt. Das war es, was wir wollten, der Kater sollte nur noch glücklich sein und nun konnten wir endgültig die düsteren Bilder unserer Phantasie begraben. Manche Tiere gehen uns nie aus dem Sinn, so war es auch bei Nico. Zu viel hatten wir mit ihm durchlebt. Die vielen Wochen des Bangens und die schöne Zeit als es aufwärts mit ihm ging. Der Kater war nur lieb und man hätte nie gedacht, dass gerade er so schwere Wochen durchleben musste. Nun aber war alles vergessen – er war ja in „seinem“ neuen schönen Zuhause und wir selbst hatten uns davon überzeugt, dass er von seinem Frauchen auch sehr verwöhnt wurde.

So gingen die Jahre ins Land und wir staunten nicht schlecht, als uns Mitte Juni 2009 ein Anruf erreichte. Das Frauchen von Nico war am Apparat und teilte uns kurz und knapp mit, sie müsste den Kater wieder zurückgeben, da sie in eine neue Wohnung zieht, wo Katzen nicht erlaubt sind.

Wir schluckten erst einmal kräftig und sagten natürlich die Aufnahme sofort zu. Bei Nico brauchten wir nicht lange in unseren Büchern nachsehen, wir wussten auf Anhieb, was für ein Kater das ist und konnten es einfach nicht begreifen, dass dieser total liebe Kerl wieder nach Jahren (es waren fast viereinhalb) zu uns zurückkam. Der Abgabetermin wurde festgemacht und die Dame kam ein paar Tage nach dem Telefonat mit Nico zu uns ins Büro. Wir erledigten die Formalitäten und nahmen Nico in Empfang. Er sah gut aus und war wie immer sehr lieb. Wie aber sollten wir dem Tier klar machen, dass er wegen eines Wohnungswechsels nun wieder zu uns kam und seine alte Besitzerin keine Träne vergoß, als sie ihn uns übergab. Unser Herz klopfte grenzenlos, wie herzlos können doch immer wieder Menschen sein. Man kann sich doch auch eine neue Wohnung suchen, wo Katzen erlaubt sind oder war – wie so oft – der wirkliche Abgabegrund ein ganz anderer ???

Wir sind nur froh, dass Nico zu uns zurückkam. Sein Wesen ist immer noch das gleiche, er ist einfach nur lieb ....... und die Enttäuschung (weggegeben zu werden wie ein Tisch) wird er wieder vergessen, zumal er seit kurzem bei uns bekannten Menschen in seinem neuen Zuhause lebt.

 

 
     
 
Archiv
 

Berichte 2017

Berichte 2016

Berichte 2015

Berichte 2014

Berichte 2013

Berichte 2012

Berichte 2011

Berichte 2010

Berichte 2009

Berichte 2008

Berichte 2007

Berichte 2006

Berichte 2005

Berichte 2004

Berichte 2003

Berichte 2002

Berichte 2001